Der Gin mit der fruchtigen Note
Sloe Gin
Sloe Gin

Eigentlich ist Sloe Gin gar kein echter Gin, sondern dem Begriff nach ein Likör. Er muss mindestens 25% Vol. besitzen, hergestellt wird er durch Mazeration von Schlehenfrüchten. Desweiteren dürfen nur natürliche Aromen und Aromenextrakte verwendet werden.
Wie es die Definition von Likör besagt, sind mindestens 100g Zucker pro Liter enthalten. Und streng genommen muss für die Herstellung gar kein Gin verwendet werden, da es sich um einen Likör handelt. Aber zur Beruhigung: viele Hersteller verwenden nach wie vor echten Gin für ihren Sloe Gin.

Hier kannst Du einfach und bequem die Suchergebnisse filtern, z.B. Geschmack oder Flaschengröße: