Purer Luxus aus Frankreich
Cognac
Cognac

Kaum eine Spirituose wird derart mit der französischen Lebensart verbunden wie ein guter Cognac. Nur die Branntweine aus der Region Cognacais dürfen sich Cognac nennen.
Vor allem Wein aus der Rebsorte Trebbiano dient als Ausgangsbasis. Je nach Lage des Anbaugebietes gibt es Klassifizierungen von "bois ordinaires" bis hin zu "grande champagne". Auch heute noch wird Cognac - selbst von namhaften Firmen - in nur kleinen bis mittelgroßen Destillen hergestellt, um stets die Qualität überprüfen zu können. Per Gesetz festgelegt ist das Ende der Destillation eines Jahrgangs, nämlich immer Ende März eines Jahres.
Die Lagerung erfolgt meist in Eichenholzfässern aus dem Gebiet des Limousin und Troncais. Manche Brände benötigen nur wenige Jahre Lagerung, höherwertige Cognacs reifen einige Jahre länger. Durch die längere Lagerung verflüchtigt sich der Alkoholgehalt im Fass, so dass der Cognac sanfter und milder im Geschmack wird.

Die traditionelle Klassifizierung eines Cognacs erfolgt in drei Stufen, wobei stets der jüngste Teil beim Zuschneiden des Cognacs gezählt wird:

  • "V.S." oder "drei Sterne" - mindestens zwei Jahre alt (bezogen auf das Jahr der Destillation)
  • 7 Sterne - mindestens sieben Jahre gelagert
  • "V.S.O.P", "Vieux", "V.O.", "Réserve" - mindestens vier Jahre alt
  • "Napoléon", "XO", "Extra", "Hors d'age", "Royal", "Très Vieux", "Vieille Réserve" - mindestens sechs Jahre alt (seit dem 1.April 2018 muss ein "XO" allerdings mindestens zehn Jahre alt sein)


Stöbere in unserem Shop nach namhaften Marken wie Hennessy, Remy Martin oder Courvoisier, und hole Dir den Luxus Frankreichs zu Dir nach Hause.

Hier kannst Du einfach und bequem die Suchergebnisse filtern, z.B. Geschmack oder Flaschengröße: