Whisky aus Indien

Whisky aus Indien

Als ehemalige britische Kolonialmacht ist die Verbindung zwischen Indien und Whisky entstanden, und so wird bereits seit 1948 in Indien Whisky hergestellt. Unglaublich zudem, dass Indien der weltweit zweitgrößte Hersteller von Whisky ist.

Allerdings, gesetzliche Vorschriften bezüglich Qualität und Inhaltsstoffe findet man vergebens. Sofern 4% Whisky in der Flasche enthalten sind (und der auch meist aus Melasse schnell und preiswert hergestellt wird), darf das Whisky-Etikett aufgeklebt werden.

Daher beschränken wir uns hier auf Whiskys, die auch bei uns eines Whiskys würdig sind.