Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Käufer & Widerrufsbelehrung
mirlando - Manuel Wamser, Rheindammstr. 23, 68163 Mannheim


 

§ 1 Geltungsbereich

Für sämtliche Geschäftsbeziehungen Manuel Wamser (mirlando) und dem Verbraucher oder Unternehmer gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Es gilt die jeweils im Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuelle Fassung.

Für Verträge über die Lieferung von Gutscheinen gelten diese AGBs entsprechend, sofern nicht ausdrücklich andere Regelungen Geltung finden.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handelt.

§ 2 Vertragsschluss und Speicherung des Vertragstextes                                                    

(1) Der Vertrag kommt durch Angebot und Annahme zustande. Unser Angebot ist die Artikelbeschreibung mit den wesentlichen Merkmalen der Ware und der Kaufpreisangabe.

An in unserem Online-Shop enthaltenen Produktbeschreibungen und Kaufpreise stellen kein verbindliches Angebot dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Käufer dar.

(2) Der Kunde kann sein Angebot über das in den Online-Shop integrierte Bestellformular abgeben. Der Kunde gibt nach Sammeln der Waren in seinem virtuellen Warenkorbs, Durchlaufens des elektronischen Bestellprozesses letztlich sein Vertragsangebot durch Klicken des abschließenden Buttons „Jetzt kaufen“ ab. Zudem kann der Kunde auch per E-Mail, per Online-Kontaktformular oder postalisch sein Angebot abgeben.

(3) Der Verkäufer kann das Angebot des Käufers innerhalb von sieben Tagen annehmen, indem er

  • dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung per E-Mail übermittelt
  • dem Kunden die Ware liefert
  • den Kunden nach Abgabe der Bestellung zur Zahlung auffordert.

Nimmt der Verkäufer das Angebot nicht an, gilt dies als Ablehnung. Zugleich ist der Käufer nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden.

§ 3 Preise, Versandkosten, Lieferung, Gefahrtragung

(1) Die von uns angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne die Kosten für den Versand. Die Kosten für den Versand und die Lieferzeiten sind der jeweiligen Artikelbeschreibung bzw. der Versandkostenübersicht zu entnehmen.

(2)  Sofern der Kunde Verbraucher ist, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.

§ 4 Zahlung

Die Zahlung der Ware erfolgt nach Ihrer Wahl per Vorkasse mittels Banküberweisung, per Kreditkarte, per Rechnungskauf, per Bankeinzug oder PayPal. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt bei Zahlung mittels PayPal, Bankeinzug und per Kreditkarte nachdem Sie die Kaufabwicklung bestätigt und damit abgeschlossen haben. Bei Vorkasse erfolgt die Auslieferung der Ware nach Eingang der Zahlung.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
                                                                                                                                                                                                Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 6 Widerrufsrecht                                                                                                                                                                                                           

Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (mirlando - Manuel Wamser, Rheindammstraße 23, 68163 Mannheim, Telefon: + 49 (0)178 7912090, E-Mail: info@mirlando.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen  absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Allgemeine Hinweise

1. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie bitte die Ware möglichst in der Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Bestandteilen der Verpackung an uns zurück. Verwenden sie bitte eine schützende Umverpackung. Sollten Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, verwenden sie bitte eine geeignete Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor eventuellen Transportschäden.

2. Senden Sie die Ware bitte nicht unfrei an uns zurück. Wir stellen Ihnen gerne ein kostenfreies Rücksendeetikett.

3. Bitte beachten Sie, dass die vorgenanten Punkte 1 und 2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung Ihres Widerrufsrechts sind.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

mirlando - Manuel Wamser

Rheindammstr. 23

68163 Mannheim

Per E-Mail: info@mirlando.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden

Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

___________________________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

___________________________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s)

___________________________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

___________________________________________________________________

___________________________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

___________________________________________________________________

Datum

___________________________________________________________________

 (*) Unzutreffendes streichen.

§ 7 Gewährleistung und Garantie

(1) Für die Gewährleistung gelten die gesetzlichen Vorschriften. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen.                                                                                                                                        

(2) Für die einzelnen Artikel gewähren wir keine eigenen Garantien. Einzelheiten zu etwaigen Garantien, die die Hersteller für ihre Produkte gewähren, entnehmen Sie bitte den Garantiebedingungen der Hersteller, die der Warenlieferung beigelegt sind. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass durch etwaige Garantien der Hersteller die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche gegen uns nicht eingeschränkt werden. 

§ 8 Allgemeine Informationspflichten bei elektronischem Vertragsschluss – Verhaltenskodizes, Sprachen, Abruf und Speicherung des Vertragstextes, Korrektur von Eingabefehlern, Fragen zum Vertrag 
                                                                                                                                                                                      (1) Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht. Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen der angebotenen Artikel. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.
                                                                                                                                                                                     (2) Etwaige Eingabefehler können Sie vor der endgültigen Abgabe eines Angebotes durch Überprüfung des Angebotes dort erkennen und ggf. nach Betätigung des „Zurück“ Button Ihres Browsers auf der vorherigen Seite korrigieren.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              

(3) Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Kontaktformular auf unserer Internetseite oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

§ 9 Datenschutzhinweis

(1) Die Erhebung, Speicherung, Veränderung, Übermittlung, Sperrung, Löschung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten erfolgt zum Schutze Ihrer Daten immer in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und übrigen gesetzlichen Regelungen.                                            

(2) Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie z.B. das mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen und das mit Zahlungsangelegenheiten beauftragte Kreditinstitut. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

(3) Mit dem Vertragsschluss erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. Adresse) entsprechend den vorgenannten Hinweisen einverstanden. Sie können der Verwendung jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
                                                                                                                                                                                                                          (4) Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Bitte wenden Sie sich mit entsprechenden Anfragen an die in der Anbieterkennung angegebene Adresse. Sofern die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten unrichtig sind, werden die Daten auf Ihren Hinweis selbstverständlich berichtigt. Sie haben immer das Recht, Ihre Einwilligung in die Speicherung Ihrer persönlichen Daten jederzeit mit Wirkung in die Zukunft zu widerrufen. Im Falle einer entsprechenden Mitteilung werden die zu Ihrer Person gespeicherten Daten gelöscht, es sei denn, die betreffenden Daten werden zur Erfüllung der Pflichten des geschlossenen Vertragsverhältnisses noch benötigt oder gesetzliche Regelungen stehen einer Löschung entgegen. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung eine Sperrung der betreffenden personenbezogenen Daten. Mit sämtlichen datenschutzrechtlichen Anfragen wenden Sie sich bitte an die in der Anbieterkennung angegebene Adresse.

(5) Im Weiteren verweisen wir uns unsere umfassende Datenschutzerklärung hin, die separat zur Ansicht bereit gestellt wird.

§ 10 Batterieverordnung
                                                                                                                                                                                        Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien/Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, sind wir verpflichtet, Sie gemäß der Batterieverordnung darauf hinzuweisen, dass Sie als Endverbraucher zur Rückgabe gebrauchter Batterien/Akkus verpflichtet sind. Bitte entsorgen Sie die Altbatterien wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben an einer kommunalen Sammelstelle oder geben Sie sie beim Handel vor Ort kostenlos ab. Die Entsorgung im Hausmüll ist laut Batterieverordnung ausdrücklich verboten. Von uns erhaltene Batterien können Sie nach Gebrauch bei uns unentgeltlich zurückgeben oder ausreichend frankiert per Post an uns zurücksenden.

§ 11 Aktionsgutscheine und Coupons

1) Gutscheine, die vom Verkäufer kostenfrei z.B. im Rahmen von Werbeaktionen abgegeben werden, können nur im Online-Shop und nur innerhalb des angegeben Gültigkeitsdatums verwendet werden.

2) Einzelne Produkte oder Kategorien können von der Aktion ausgeschlossen sein. Dies ist auf dem jeweiligen Gutschein angegeben.

3) Pro Bestellvorgang kann jeweils nur ein Gutschein eingelöst werden.

4) Etwaiges Restguthaben von Aktions- und Werbegutscheinen wird nicht erstattet. Reicht der Betrag des Gutscheins nicht aus, kann der Käufer entsprechend seiner bevorzugten Zahlungsmethode den Mehrpreis bezahlen.

5) Aktionsgutscheine und Coupons sind frei übertragbar.

§ 12 Geschenkgutscheine

1) Gutscheine, die über den Online-Shop käuflich erworben werden können, finden nur im Online-Shop des Verkäufers Gültigkeit. Die Gültigkeit beträgt bis zum Ende des dritten Jahres des käuflichen Erwerbs. Restguthaben oder Guthaben werden dem Kunden nach Ablauf dieser Frist gutgeschrieben.

2) Geschenkgutscheine können nur während des Bestellprozesses eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich. Geschenkgutscheine können nicht für den Kauf weiterer Geschenkgutscheine eingelöst werden.

3) Reicht der Betrag des Gutscheins nicht aus, kann der Käufer entsprechend seiner bevorzugten Zahlungsmethode den Mehrpreis bezahlen.

4) Geschenkgutscheine sind frei übertragbar.

§ 13 Schlussbestimmungen
                                                                                                                                                                                             (1) Auf Verträge zwischen dem Kunden und mirlando - Manuel Wamser findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren Anwendung. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch nicht günstigere Bestimmungen des Rechts des Staates entzogen werden, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
                                                                                                                                                                                      (2) Soweit eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam ist oder wird, tritt an deren Stelle die einschlägige gesetzliche Bestimmung.

 (3) Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

§ 14 Alternative Streitbeilegung


(1) Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.
(2) Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

Stand: 01.Juli 2018